Tagesschläfrigkeit (VIGIL)

Seit Juni 2007 ist eine überarbeitete Fahrerlaubnisverordnung (FeV) gültig. In der Neuregelung ist festgelegt, dass bei Hinweisen auf eine erhöhte Tageschläfrigkeit diese durch eine Messung ausgeschlossen werden muss, um eine Fahrerlaubnis erteilen oder verlängern zu können.

Bei ADIUVAMUS-MobilitätsCoaching haben Sie die Möglichkeit sich testen zu lassen.