Kraft­fahr­zeu­ge, aus­ge­nom­men Kraft­fahr­zeu­ge der Klas­sen AM, A1, A2, A, D1 und D, mit einer zuläs­si­gen Gesamt­mas­se von mehr als 3 500 kg, aber nicht mehr als 7 500 kg, und die zur Beför­de­rung von nicht mehr als acht Per­so­nen außer dem Fahr­zeug­füh­rer aus­ge­legt und gebaut sind (auch mit Anhän­ger mit einer zuläs­si­gen Gesamt­mas­se von nicht mehr als 750 kg).

März 22, 2017

Nachbesserung 11. Änderungsverordnung FeV

Auf­grund zahl­rei­cher Nach­fra­gen zu den Aus­wir­kun­gen der Elf­ten Ver­ord­nung zur Ände­rung der Fahr­erlaub­nis-Ver­ord­nung und ande­rer stra­ßen­ver­kehrs­recht­li­cher Vor­schrif­ten hat das BMVI mit den zustän­di­gen obers­ten Lan­des­be­hör­den fol­gen­de […]